maximize

Hauptseminar Wissenschaftliches Rechnen - Adaptive Finite Elemente Methoden (S2E2)

Dozent: Prof. Dr. M. Rumpf

Betreuung: Pascal Huber

Inhalt

In diesem Seminar werden Adaptive Finite Elemente Methoden besprochen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf a posteriori Fehlerschätzern, mit denen der Approximationsfehler ausgehend von der numerischen Lösung auf einem (adaptiven) Gitter durch berechenbare Größen abgeschätzt werden kann. Darüber hinaus werden Strategien zur Gitterverfeinerung betrachtet.

Organisation

Vorbesprechung: Donnerstag, den 27. Oktober 2016 um 17:45 Uhr, Raum 2.025

Zur Vergabe der Literatur, bei Fragen und Anmerkungen können sich die Teilnehmer per Email an Pascal Huber wenden.

Literatur

  1. S. Repin, A posteriori estimates for partial differential equations. Walter de Gruyter GmbH & Co. KG, Berlin.
  2. R. Verfürth, A Review of A Posteriori Error Estimation and Adaptive Mesh-Refinement Techniques. Wiley-Teubner 1996.